07.07.23 | 14:00-16:00 Uhr

Systemische Kunsttherapie: Lebendigkeit pur 

Eva Paul


Die lösungsfokussierte systemische Therapie bietet viele Methoden kreativen Denkens und Handelns. So auch die Kunsttherapie, in der diese Prozesse visualisiert und dadurch sinnlich-lebendig wahrnehmbar werden.  In diesem Workshop können Sie Interaktiv gestaltete Szenerien und deren Anwendung im Kontext von Therapie und Beratung kennenlernen. Diese Intervention wurde von Eva Paul im Rahmen der Familientherapie und systemischen Kunsttherapie (Päd. Onkologie, Palliativarbeit, Psychosomatik) entwickelt. Das hierfür verwendete plastische Material (fantasia knet) ist noch weitgehend unbekannt, vielfach einsetzbar und lädt zu einem besonderen Ausdruckserlebnis, sowie zu gemeinsamer Gestaltungsfreude ein. 


EVA PAUL
Dipl. Kunsttherapeutin/Pädagogin, therapeutische Praxis in der pädiatrischen Onkologie, Psychosomatik und Palliativ-Versorgung, HP für Psychotherapie, Professorin für Kunsttherapie, Dekanin des Fachbereichs Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft, Studiengangsleitung BA Kunsttherapie-Sozialkunst, Alanus Hochschule in Alfter.